Auftrag und Leitbild

Mit rund 600.000 Mitgliedern und über 6.000 Mitarbeitern sind die steirischen Genossenschaften nach dem System Raiffeisen aus dem heimischen Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Und sie alle haben etwas Gemeinsames: den Raiffeisenverband Steiermark als den Vertreter ihrer Interessen.

Unsere Kernaufgabe ist klar: die Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Revision bei den Mitgliedsgenossenschaften im Interesse der geprüften Genossenschaft und deren Mitglieder sowie der Jahresabschlussprüfung nach den Bestimmungen des Bankwesengesetzes. Darüber hinaus bildet die Beratung und Betreuung der Mitglieder in allen genossenschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen, bildungstechnischen, organisatorischen und buchhalterischen Angelegenheiten durch unsere Fachabteilungen einen wesentlichen Schwerpunkt unserer Arbeit.

Im Rahmen der Interessensvertretung setzen wir uns für die Belange unserer Mitglieder ein und übernehmen Gemeinschaftsaufgaben zur Wahrnehmung der Gesamtbelange der steirischen Raiffeisen-Organisation.

Mit der Unterstützung unserer kompetenten und motivierten Mitarbeiter soll die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Autonomie der Verbundsmitglieder im Sinne deren Mitglieder und Mitarbeiter langfristig gesichert und gestärkt werden.

Im Netzwerk der Genossenschaften nach dem System Raiffeisen übt der Raiffeisenverband Steiermark somit eine unverzichtbare Funktion aus.