Bankengruppe

In Österreich wurden die Ideen Friedrich Wilhelm Raiffeisens mit der Gründung der ersten Raiffeisenkassen in den späten Jahren des 19. Jahrhunderts aufgegriffen. Heute stellt die Raiffeisen-Bankengruppe das wirtschaftlich wichtigste und wohl auch bekannteste Element der genossenschaftlichen Bewegung in Österreich dar.

In der Steiermark werden davon folgende Betriebe umfasst:

48 Kreditgenossenschaften (230 Bankstellen)
1 Betriebe der Bankengruppe mit anderen Rechtsformen